Mercy - Tag 7 nach dem Unfall

Nun ist es Sonntag, genau eine Woche nach ihrem Unfall. Mercy scheint sich langsam in ihr Schicksal zu fügen und gleicht ihren Bewegungsapparat der derzeitigen Situation an, sie kann ja nicht ahnen, dass sie schon bald professionelle Hilfe bekommt.
Heute Morgen nahm sie ein ausgiebiges Sonnenbad im Patio, gerade jetzt im Winter tut das nicht nur uns Menschen gut.

Ich werde müde...

schnarrrrrrchhhhh

Was willst du?

Steh mir bloss nicht in der Sonne!

Mittags war es dann wie jeden Tag Zeit für den Verbandswechsel, bin schon jetzt gespannt, wie gross die OP-Narbe diesmal sein wird...Lassen wir und überraschen.


Schon gestern beschäftigte sich Mercy ausdauernd mit dem "Busy Budy", einer Flasche mit einer Kordel, die über Stunden die Aufmerksamkeit des Hundes auf sich ziehen kann. Jetzt kann man sagen, sie hat sie geschafft, aber schaut selbst:
Die Kordel hat sie in der Mitte durchgebissen, oder sollte ich sagen, genagt?

Dennoch spielt sie weiter mit der Flasche, die kleinen Leckerlis da raus zu bekommen, verschafft ihr willkommene Abwechslung und Charly (vorne rechts) sucht dauernd den Boden ab, ob Mercy nicht doch was übersehen hat.

Nachmittags ging es dann "in Familie" raus zum Feld. Im Schatten haben wir derzeit angenehme 17ºC, das geniessen nicht nur die Hunde.

Wir probierten heute mal aus Spass die Schleppleine mit Charly aus.

Mercy schaute zu,

Und Charly wusste gar nicht so recht, was er mit seiner "neuen Freiheit" anstellen soll. Er blieb dennoch immer auf dem Weg, ins Feld wollte er wider Erwarten nicht. Ich bin mir sicher, bei Mercy wird das anders, sobald sie wieder richtig laufen kann.

Der Spendenmarathon für Mercy geht natürlich auch am Wochenende weiter,
525€ haben wir schon erreicht...als ich den Spendenaufruf am vergangenen Montag startete, hätte ich, ganz ehrlich gesagt, nicht damit gerechnet, dass wir es damit schaffen könnten. Ihr habt mich eines besseren belehrt und dafür danke ich euch von ganzem Herzen und Mercy natürlich auch!

Spenden per Paypal an rafael.mural@yahoo.es

Spenden per Flattr an @rafaelwv (Twitter) 

oder direkt auf diesem Blog 

(Bankdaten für Überweisung per p.N.)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen