Mercy - Tag 4 nach dem Unfall

Mercy hat die Nacht gut verbracht und schlief ganz ruhig...die Medikamente wirken offensichtlich mega gut, wenigstens etwas. Um 11 Uhr hatte Mercy wieder einen Termin in der Tierklinik um die Wundheilung an ihrer Pfote zu kontrollieren. Maria, die Tierarzthelferin war sehr zufrieden mit "meiner Heimbehandlung"; die Wunden waren sauber und die Pfote nicht geschwollen, Fieber hat sie auch keins mehr.
Maria entfernt den Verband, die Idee mit der Socke fand sie ausgezeichnet.

Desinfizieren der Wunde, den Verbandswechsel übernimmt heute die Fachfrau



Maria meinte, Mercys Blick ist wie der vom Kater aus dem Film Shrek. Und wenn man dieses Bild hier sieht, muss ich sagen, dass sie irgendwo Recht hat.

Nach dem Verbandswechsel kam Alfredo, der Klinikchef. Ich erzählte ihm, dass wir bis jetzt 425€ beisammen haben. Er meinte, das klingt sehr gut, dann können wir für nächste Woche einen Termin machen und er bestellt derweil die Platte, die Mercy dann implantiert werden kann. Was an Geld dann noch fehlen sollte, könne man auch etwas später bezahlen. Das ist gut, das verschafft uns noch etwas Zeit, denn noch haben wir nicht genügend Geld zusammen (wenn man zum Vergleich die letzte OP nimmt, welche 553€ + Folgekosten betrug).
Das Klinikpersonal war ausserordentlich erstaunt und vor allem erfreut, dass Mercy so viele Menschen hinter sich hat, die sie nicht im Stich lassen, vor allem erst im Oktober und jetzt auch im Januar. So etwas grenze an ein riesen Wunder, denn so etwas habe man noch nie erlebt; die Spendenaktion im Oktober war schon was ganz aussergewöhnliches, aber diesmal toppt es alles.
Für den heutigen Termin wurde mir nichts berechnet, an der Rezeption bekam ich dann den OP-Termin für Mercy: Dienstag 24.01.2011 um 10 Uhr geht's los. 


Handzettel für die OP-Vorbereitungen, da steht drin, dass der Hund nüchtern, pünktlich, nach dem Gassigehen zur OP erscheinen soll und dass bei OP-Beginn 50% der OP-Kosten sofort zu bezahlen sind, der Rest dann bei Abholung des Hundes.

Falls auch ihr auch spenden möchtet und könnt:

Spenden per Paypal an Rafael.mural@yahoo.es


Spenden per Flattr an @rafaelwv (Twitter) 

oder direkt auf diesem Blog 

Spendenliste:
Florian Rohrweck 20€ via PayPal
Annette Dankmeier 50€ via PayPal
Carmen Alecia 100€ via PayPal
Jürgen Eichholz 20€ via PayPal
Carolin D. 20€ via Paypal
Stefanie R. 10€ via PayPal
Engelbert Wefers 30€ per Überweisung
Bianka Sickert 5€ via PayPal
Martin Goldmann 50€ per Überweisung
Robert Kögelmeier 20€ per PayPal
Barbara Martini  / Renee Hawk 15€ via PayPal
Markus Franzlau 15€ via PayPal
Sascha Kraeling 10€ via PayPal
Carsten Zillgen 60€ via PayPal
Julian Beltrán 100€ bar
-----------------------------------------

aktueller Spendenstand: 525€

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen