Mercy - Tag 3 nach dem Unfall

Wider Erwarten hat Mercy die letzte Nacht ganz gut überstanden, nicht ein Quietscher war zu hören (oder ich hab einfach zu tief geschlafen, um es zu bemerken).
Ich bin sehr erstaunt, wie viel Kräfte Mercy trotz ihrer Verletzung mobilisieren kann, auf ihren 3 Beinen ist sie fast schneller wie mancher auf 3en. Die Schiene gibt ihr zwar Halt, aber auftreten traut sie sich nicht so wirklich. Ist auch erstmal besser, wenn sie nicht so viel läuft, die meiste Zeit liegt sie eh auf ihrer Decke und schläft. Appetit hat sie auch wieder, Stuhlgang ist optimal - soweit muss ich mir da keine Sorgen machen. Beim Verbandswechsel vorhin war sie schon etwas ruhiger als gestern. Die Wunden schauen gut aus:




Fertig.


Der aktuelle Spendenstand beträgt 425€. Wir sind zuversichtlich, dass wir es bis Sonntag schaffen können das Geld zusammen zu bekommen, damit Mercy Anfang nächster Woche operiert werden kann. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei all den Spendern von ganzem Herzen bedanken. Ich hätte nicht gedacht, dass die Resonanz diesmal noch grösser als beim ersten mal sein könnte...Mercy ist wirklich zu einem Social Media Hund geworden...zusammen schaffen wir das. Wir geben nicht auf.

Hier nochmal die Daten, falls ihr auch spenden möchtet:

Spenden per Paypal an Rafael.mural@yahoo.es


Spenden per Flattr an @rafaelwv (Twitter) 


oder direkt auf diesem Blog 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen