Mercy, der Yoga-Hund

Ich habe keine Ahnung warum, aber Mercy nimmt, wenn sie ihn ihrem Körbchen liegt, immer häufiger sehr abgedrehte Stellungen ein, die ich so von unserem Charly noch nicht kannte. Ich hab das mal im Bild festgehalten:
Total bequem - zumindest für Mercy
Sie schläft auch mitunter mit halb offenen, wild kullernden Augen und macht Quietschlaute (ich denke, da bellt sie wohl im Schlaf).
Aber sie kann auch ganz normal...und da schau ich ihr so gern beim Schlafen zu:


Mercy und der Kauknochen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen