Der Spendenaufruf


Mittwoch, 26. Oktober 2011


SPENDENAUFRUF: Hund in Not

Heute morgen hat meine Frau bei der Hunderunde diese junge Hündin gefunden:
Anscheinend wurde sie bereits vor einiger Zeit ausgesetzt und vagabundierte über die Felder. 
Diese Hündin hat so wie es derzeit aussieht eine verletzte, wahrscheinlich gebrochene Pfote. Leider gibt es hier in der Gegend niemanden der die Behandlungskosten tragen würde, daher bitte ich um Spenden um dieses arme Jungtier nicht weiter unbehandelt leiden zu lassen.

Spenden per Paypal an Rafael.mural@Yahoo.es
Spenden per Flattr an @rafaelwv (Twitter) oder auf www.rafaelwv.com



--------------Aufruf Ende------------------
Es dauerte nur wenige Stunden, da hatten wir schon knapp über 100€ an Spenden zusammen. Gegen 17 Uhr fuhr Rafael dann mit Mercy, so hatte ich sie zwischenzeitlich getauft (Mercy=engl. Erbarmen), zum Tierarzt. Ich hatte an jenem Tag einen Fototermin in der Dorfkirche und fuhr daher nicht mit in die Klinik.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen